Eltern Training

 

Im Laufe der Kindheit gibt es verschiedene Entwicklungsstufen und damit für Eltern stets neue Herausforderungen im Umgang mit Ihrem Kind. Neue Fähigkeiten, neue Bedürfnisse und größere Aktivitätsräume lassen Eltern oft nicht zur Ruhe kommen.

In der Zeit der ersten Ich-Identifikationsphase entwickelt das Kind das Bedürfnis nach Autonomie. Es ist gleichzeitig die Phase der Entwicklung seiner Fähigkeiten in der Sprache. Sobald es beginnt, fester mit seinen Füßen auf dem Boden zu stehen, kommen die Begriffe wie „Ich“, „Mein“ und „Du“ hinzu. Es begreift sich immer mehr als eigenes Wesen.

Jetzt entsteht ein Bewusstsein dafür, dass es auch machtvoll ist, dass es sich z.B. ver¬weigern kann. Wünsche werden oft mit Vehemenz artikuliert, willensstarke Kinder wollen gerne bestimmen und damit zunehmend Kontrolle über die Umgebung gewinnen.

Für Ihr Kind ist dies ein wichtiger Prozess in der Persönlichkeitsentwicklung, für Sie als Eltern eine Herausforderung zwischen Grenzsetzung und freier Entfaltung.


Viele Fragen begleiten Eltern im Umgang mit ihrem Kind von der Baby- und Kleinkinderzeit bis hin zur Pubertät.
Brauchen Kinder Grenzen? Wie kann ich meinem Kind meine und seine Grenzen zeigen? Ist es immer wichtig, dass mein Kind mich versteht? Wann sind Diskussionen hilfreich?


Diese und andere Fragen können in diesem Training eingebracht werden, Kommunikation in Konfliktsituationen wird trainiert. Hier können Sie gemeinsam mit anderen neue Lösungen erproben. Dies erleichtert die Umsetzung in die Alltagssituation, da dann meist wenig Zeit zum Überlegen bleibt.

Die Trainingsreihe kann auch themen¬bezogen erfolgen für:
  • Eltern stotternder Kinder,
  • Eltern von Kindern mit Aufmerksamkeits- Defizit-Syndrom (ADS), Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom (ADHS),
  • Eltern von Kindern mit auditiven Wahrnehmungsstörungen.

Trainingsleitung:
Silvia Stevens-Pelz


Kinderkrankenschwester, Arbeit mit ein- und mehrfach behinderten Kindern, Erfahrung in der Arbeit mit psychiatrischen Störungsbildern

Logopädin, seit 1986 Arbeit mit Gruppen von Erwachsenen und Kindern

Systemische Familientherapeutin, seit 1995 mit Schwerpunkt in der Einzel- Paar- und Familienberatung, Erziehungsberatung und Konfliktberatung tätig

Lerntherapeutin, Weiterbildung an der Johann-Wilhelm-Klein-Akademie zur Dyslexietherapeutin nach BVL ©



Möchten Sie mehr wissen, klicken Sie bitte hier.
   

 

information und communication
Praxis für Lerntherapie
und Systemische Beratung
Silvia Stevens-Pelz
Rembrücker Weg 34
63179 Obertshausen


Torsbyvägen 11
63538 Großkrotzenburg

Telefon: 0 61 04 - 4 23 97
Telefax: 0 61 04 - 49 04 77


Telefon: 0 61 86 - 9 14 95 33
Telefax: 0 61 86 - 9 14 95 34